Trotz der Finalniederlage gegen Inter Mailand kann der FC Bayern stolz auf die Saison 2009/10 zurückblicken, in der die Münchner souverän das nationale Double geholt haben. Der begeisternde Empfang auf dem Marienplatz am Sonntag bildete einen würdigen Schlusspunkt.

Am Pfingstmontag trafen sich Spieler, Trainer und Betreuer dann noch einmal an der Säbener Straße zu einer gemeinsamen lockeren Trainingseinheit, ehe sich die Profis entweder in den wohlverdienten Urlaub verabschiedeten oder auf den Weg zu ihren jeweiligen Nationalmannschaften machten, um in die Vorbereitung auf die WM in Südafrika einzusteigen.

"Wir wollten uns nochmal alle treffen, Regeneration machen und untersuchen, ob alle topfit sind und alle in Urlaub oder eben zur Nationalmannschaft gehen können", sagte Philipp Lahm auf der Website des Vereins. Neben einer routinemäßigen Gewichts- und Köperfettmessung wurden alle Spieler von der medizinischen Abteilung durchgecheckt.