Mehr als 130.000 Mitspieler können nicht irren: Der Offizielle Bundesliga Manager (OBM) zählt zu den beliebtesten Online-Spielen rund um den Bundesliga-Fußball. Zum Start der neuen Saison gibt es wieder viele Neueinsteiger beim OBM. Wertvolle Tipps und Erklärungen erleichtern den Neulingen den Einstieg in das Spiel.

Beim OBM stellt sich der User aus einem begrenzten Budget von 45 Millionen Euro sein eigenes Team zusammen. Dabei hat er die Wahl aus allen Spielern der Bundesliga. Der Kader ist vollständig, wenn er mindestens 22 Spieler umfasst.

TIPP zum Kader: Nehmen Sie sich bei der Zusammenstellung des Kaders im Transfermarkt ruhig etwas mehr Zeit und vergleichen Sie die einzelnen Werte der Spieler, die Ihnen angezeigt werden.

Richtiges Training und Taktik sind Basis für den Erfolg

Sobald der Kader komplett ist, kann über Trainingsmaßnahmen die Stärke des Teams und der Spieler beeinflusst werden. Die Basisdaten der Profis im OBM ergeben sich aus den gezeigten Leistungen der Spieler in der realen Bundesliga. Diese Daten wie Torschüsse, Zweikämpfe oder Passgenauigkeit werden Woche für Woche aktualisiert.

Durch das Training im OBM können die vergebenen Werte in einem gewissen Rahmen verbessert werden. Das OBM-Training wurde zur neuen Saison komplett neu gestaltet und hat jetzt einen größeren Einfluss auf die Leistungsfähigkeit der Spieler.

TIPP zum Training: Im Wochenplan kann man über vorgewählte Übungsprogramme sehr einfach sein Team trainieren lassen. Wer mehr Zeit investieren möchte, hat die Option, das Training im Tagesplan individuell zu gestalten. Wie das neue Training funktioniert, erklärt die ausführliche Beschreibung.

Vermeintlich stärkere Mannschaften schlagbar

Das Training ist wichtig aber man sollte nicht die Taktik aus den Augen verlieren, denn auch mit den schlechteren Einzelspielern kann man vermeintlich stärkere Mannschaften schlagen - man muss nur die richtige taktische Marschrichtung finden.

Für die Einstellung des Teams stehen mehrere taktische Grundformationen zur Verfügung. Die richtige Ausrichtung zu finden, ist eine der Hauptaufgaben im Spiel. Doch nicht jede gewählte taktische Marschrichtung funktioniert gegen verschiedene Gegner mit unterschiedlichen Taktiken gleich gut.

TIPP zur Taktik: Über Testspiele und Pokalspiele oder Turniere kann man gegen die verschiedenen Taktiken der Gegner seine jeweils beste eigene Grundformation finden!

Ligabetrieb findet parallel zur realen Bundesliga statt

Wenn man die beste Einstellung für sein Team gefunden hat, steht dem gelungenen Start in der Liga nichts mehr im Wege. Im Ligabetrieb spielt der OBM-Trainer gegen 17 Mannschaften anderer User. Die Spiele in der OBM-Liga werden immer am Freitag um 20 Uhr analog zum realen Spieltag in der Bundesliga simuliert.

Bis dahin muss man sein Team auf- und eingestellt haben, damit es in der gewählten Formation in die Simulation des Spiels gehen kann. Die simulierten Spiele kann man sich ab Samstagmorgen sechs Uhr im einzigartigen 3D-Stadion des OBM ansehen und Stadionatmosphäre pur genießen.

OBM ist im Amateurstatus kostenlos

In der Grundvariante ist der OBM kostenlos. Diese Basisversion beinhaltet die Teilnahme am Ligabetrieb und OBM-Pokal. Zudem hat man im Spiel diverse Möglichkeiten, sein Team zu trainieren und einzustellen.

Neben dem Amateurstatus gibt es auch noch die Profi-Variante im Spiel, die man für 14 Tage nach der Neuanmeldung ohne Verpflichtung testen kann. Profis haben wesentlich mehr Möglichkeiten im taktischen Bereich und beim Training. Diese zusätzlichen Features kann man sich gegen eine geringe Gebühr jederzeit im OBM-Shop freischalten lassen.

TIPP zum Profistatus: Profi sein lohnt sich, denn Profis haben immer ein Ass mehr im Ärmel! Eine komplette Liste der Profi-Features finden Sie hier.