- © © imago / Claus Bergmann
- © © imago / Claus Bergmann
Bundesliga

Allererste Sa(h)ne: Schalke feiert den Saisonstart

Hamburg - In der vergangenen Saison stieg der Stern von Leroy Sane auf. Der jetzt 19-Jährige machte seine ersten Schritte im Profibereich von Schalke und erzielte in seinen ersten 13 Bundesliga-Spielen drei Treffer. Diese Marke hat er in der aktuellen Saison bereits egalisiert.

Auf den Spuren von Rüssmann, Fichtel und Co

Sane schoss das einzige Tor beim 1:0-Auswärtsieg des FC Schalke 04 beim Hamburger SV. Damit bleiben die Schalker im Spitzenfeld der Bundesliga. Der Jungspund steht momentan sinnbildlich für die starke Schalker Form, denn die Königsblauen feierten den vierten Sieg in Folge. Zum dritten Mal hintereinander traf dabei auch das Schalker Eigengewächs.

Es war ein gewisser Rolf Rüssmann, der am 18. September 1971 das 1:0 für den FC Schalke 04 gegen Werder Bremen (Endstand: 2:0) besorgte und damit die Tabellenführung der Königsblauen am siebten Spieltag der Saison 1971/72 herausschoss. Sechs Siege und eine Niederlage bedeuten bis heute den besten Saisonstart der Gelsenkirchener Vereinsgeschichte. Doch die aktuelle Mannschaft unter Trainer Andre Breitenreiter schickt sich nach dem dritten Sieg innerhalb nur einer Woche an, den alten Recken von damals Konkurrenz zu machen. Nur vor 44 Jahren mit Nigbur, Rüssmann, Fichtel und Co waren die Schalker noch eindrucksvoller in eine Saison gestartet.

- © imago / Kicker
- © gettyimages / Martin Rose