Auf ihn ist Verlass: Bayern-Star Leon Goretzka - © DFL/Getty Images/Sebastian Widmann
Auf ihn ist Verlass: Bayern-Star Leon Goretzka - © DFL/Getty Images/Sebastian Widmann
bundesliga

Leon Goretzka dreht beim FC Bayern München auf

Leon Goretzka hat sich beim FC Bayern München zu einer unverzichtbaren Größe gemacht. Beim wichtigen 1:0 im Topspiel in Leipzig avancierte der Nationalspieler erneut zum Matchwinner, unter anderem mit dem entscheidenden Tor.

>>> Hol dir Leon Goretzka im offiziellen Fantasy Manager!

Bei Goretzka handelt es sich derzeit, in Abwesenheit des verletzten Weltfußballers Robert Lewandowski, um den Sieggaranten des FC Bayern.  Der 26-Jährige war in den letzten fünf Partien an sechs Treffern beteiligt (drei Tore und drei Torvorlagen), alle gewann der Rekordmeister.

Turnaround dank Goretzka

Denn ohne Goretzka, der in dieser für ihn nicht immer einfachen Saison mehrfach hatte passen müssen, lief es bei den Bayern noch Mitte Februar nicht allzu gut. Nach der anstrengenden Reise zur FIFA-Klub-Weltmeisterschaft schien sich bei den Münchnern etwas Sand im Getriebe verfangen zu haben. Ohne Goretzka, der aufgrund eines positiven Corona-Tests drei Ligaspiele verpasste, ließ das Team von Trainer Hansi Flick wichtige Punkte liegen - sein hartnäckigster Konkurrent Leipzig rückte plötzlich wieder in Schlagweite.

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

Dass dem FCB dann der Turnaround gelang, war eng mit Goretzka verbunden. Bereits am 22. Spieltag gegen Frankfurt am 22. Spieltag, als es zur Halbzeit schon 2:0 für die Eintracht gestanden hatte, hatte der Mittelfeldspieler die Partie nach seiner Hereinnahme bemerkbar in die andere Richtung gedreht - auch wenn es am Ende nicht reichen sollte. Die drei folgenden Spiele gewann die Flick-Elf dann aber immer mindestens mit zwei Treffern Unterschied.

Traumduo Goretzka und Kimmich

"Er ist sehr aggressiv gegen den Ball und weiß dann auch, bei Ballgewinn sehr gut umzuschalten", schätzt Flick die Stärken seines Achters ein, der besonders gut mit seinem Nebenmann Joshua Kimmich harmoniert. Und auch der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern Karl-Heinz Rummenigge adelt das Duo im Zentrum: "Das Tandem Kimmich und Goretzka ist eines der besten, das ich kenne - nicht nur national, auch international."

Doch während Kimmich als Sechser eher die Räume zuläuft und das Spiel aus der Tiefe heraus aufbaut, agiert Goretzka vielmehr als Box-to-Box-Spieler, der dynamisch nach vorne stößt und dabei spielerische, läuferische und kämpferische Fähigkeiten verbindet.

Im Bundesliga-Endspurt und bei den kommenden Aufgaben in der Champions League dürften die Münchner auf die Leistungen ihres Schlüsselspielers Leon Goretzka angewiesen sein. Gut, dass dieser sich in absoluter Bestform präsentiert.