Köln - Es gehört zum ganz normalen Bundesliga-Geschäft: Einige Spieler übertreffen die Erwartungen im Laufe einer Halbserie, andere bleiben hinter ihren Möglichkeiten zurück. Diese Entwicklung berücksichtigt jetzt FIFA 12 von EA SPORTS in einem aktuellen Update.

Dieses Update steht seit dem 6. Dezember auf dem Server zur Verfügung. Die aktualisierten Daten können alle Gamer wie folgt in ihr Spiel übernehmen: Wählt im Spielhauptmenü die Rubrik "FIFA ANPASSEN", anschließend "TEAMS BEARBEITEN", folge dem Menü weiter auf "MANNSCHAFT/KADER ÄNDERN" und wähle hier "AKTUALISIERUNGEN HERUNTERLADEN". So erhält jeder die aktuellen Daten für sein Spiel.

Viele Attributen ergeben Fähigkeiten eines Spielers

Im Update wurden zahlreiche Spielerstärken den realen Gegebenheiten angepasst. Ob Sprinttempo, Schussstärke oder Passgenauigkeit – in FIFA 12 bestehen die Fähigkeiten eines Spielers aus vielen Attributen und so ergeben sich auch neue Gesamtwerte.

Besonders die starken Leistungen im Bundesliga-Alltag finden sich in den Aufwertungen wieder. So gehören zu den Gewinnern unter anderem die folgenden Spieler der Bundesliga.

Wichtige Aufwertungen in der Bundesliga:

Manuel Neuer (Bayern München) 86->88

Jérôme Boateng (Bayern München) 78->79

Holger Badstuber (Bayern München) 76->78

Franck Ribéry (Bayern München) 88->89

Marco Reus (Borussia Mönchgladbach) 79->80

Marc-Andre ter Stegen (Borussia Mönchengladbach) 75->78

Klaas Jan Huntelaar (FC Schalke 04) 82->83

Robert Lewandowski (Borussia Dortmund) 77->78

Moritz Leitner (Borussia Dortmund) 70->71

Sven Bender (Borussia Dortmund) 79->80

Mohammed Abdellaoue (Hannover 96) 78->79

Christian Pander (Hannover 96) 73->75

Claudio Pizarro (Werder Bremen) 82->83

Naldo (Werder Bremen) 80->81

Bernd Leno (Bayer Leverkusen) 70->75

Den größten Sprung in Deutschland hat mit dem Update Bayer 04-Torhüter Bernd Leno gemacht. Kein Wunder, spielt der als Ersatz für René Adler geholte Shootingstar doch eine überragende Runde und darf auch zukünftig das Tor der Leverkusener hüten.

Doch nicht für alle Spieler liefen die bisherigen Bundesliga-Spieltage zufriedenstellend. Daher gibt es neben Aufwertungen natürlich auch einige Abwertungen.

Wichtige Abwertungen in der Bundesliga:

Ilkay Gündogan (Borussia Dortmund) 77->76

Didier Ya Konan (Hannover 96) 79->78

René Adler (Bayer Leverkusen) 84->83

Bis zum bewährten Winter-Update für FIFA 12 vergeht noch einige Zeit. Hier werden - natürlich kostenlos - die Wechsel innerhalb des zweiten Transferfensters vorgenommen und Spielerstärken sowie Formationen angepasst. Dies geschieht auch auf Grundlage des Feedbacks der FIFA 12-Spieler.