Köln - Emil Forsberg leitet für Neu-Spitzenreiter RB Leipzig gegen Bayer Leverkusen die Wende ein und legt auch noch das Siegtor auf. Klar, dass der Schwede zum Spieler des 11. Spieltags nominiert ist. Jetzt abstimmen!

>>> Hier geht's zum Voting <<<

Top-Facts

  • Forsberg ist im Spiel gegen die Werkself der Vater der Wende - mit seinem fünften Saisontreffer besorgt er das 2:2, mit einer tollen Flanke bereitet er das 3:2 vor.
  • Der Leipziger gehört zu den torgefährlichsten Mittelfeldspielern der Bundesliga, netzte schon genauso oft wie in der gesamten Hinrunde der letzten Saison in Liga zwei ein.
  • Der Mann mit der Nummer zehn gibt die meisten Torschussvorlagen aller Spieler ab (vier) und benötigt für seinen Treffer nur einen einzigen Abschluss.

>>> Alle Infos zu #B04RBL im Matchcenter