Uwe Hünemeier geht beim SC Paderborn voran und lässt sich auch durch eine Gesichtsmaske nicht aufhalten
Uwe Hünemeier geht beim SC Paderborn voran und lässt sich auch durch eine Gesichtsmaske nicht aufhalten
Bundesliga

Uwe Hünemeier: "Leider den Start vergeigt"

Paderborn - "Paderborn, erhebe dich und lauf - Paderborn, denn Helden geben niemals auf"... So beginnt das Vereinslied des SC Paderborn, das vor jedem Spiel in der heimischen Arena intoniert wird. Und an welches sich die Spieler der Blau-Schwarzen immer mehr halten müssen, wenn sie das Wunder vom Klassenerhalt schaffen wollen.

"Wir treffen einfach nicht"

Das 0:3 gegen den Hamburger SV (Spielbericht) war die dritte und gleichzeitig höchste Heimniederlage der Saison. Mehr noch: Seit dem 2. November, als gegen Hertha BSC Berlin mit 3:1 gewonnen wurde, und damit inzwischen bereits neun Spielen, wartet der SCP nun schon auf einen Sieg. "Wir dürfen nicht in Panik verfallen. Wir haben ja immer gesagt, dass es irgendwann mal eine schlechte Phase geben wird", sagte Mittelfeldspieler Moritz Stoppelkamp.

Ist es nur eine Phase? Oder tritt jetzt doch die von vielen Experten behauptete fehlende Bundesliga-Tauglichkeit des Aufsteigers zu Tage? Nach der Niederlage gegen den HSV äußerte sich Kapitän Uwe Hünemeier.