Köln - 1. FSV Mainz 05-Trainer Thomas Tuchel wird das neue Cover-Testimonial für den EA SPORTS FUSSBALL MANAGER 12. Unter seiner Führung schaffte Mainz in der vergangenen Saison mit dem 5. Platz das beste Ergebnis in der Bundesliga-Geschichte des Vereins und erreichte die Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League.

Jetzt treten Thomas Tuchel und EA SPORTS gemeinsam an, um die Herzen der Fußballfans in ganz Deutschland für den EA SPORTS FUSSBALL MANAGER zu begeistern. Die neueste Version von Deutschlands erfolgreichster Fußballmanagement-Simulation erscheint am 20. Oktober 2011.

"FM 12 bietet viele tolle und realistische Möglichkeiten"

"Sehr gerne engagiere ich mich für den FUSSBALL MANAGER 12", so Thomas Tuchel über sein Engagement bei EA SPORTS. "Der neue FUSSBALL MANAGER 12 bietet viele tolle und realistische Möglichkeiten, die unterschiedlichen Aspekte der täglichen Arbeit in einem Fußballverein nachvollziehen und selbst mitgestalten zu können." Der Trainer des 1. FSV Mainz 05 wird neben dem Cover auch in der Werbekampagne für den FUSSBALL MANAGER 12 zu sehen sein.

"Thomas Tuchel war unser absoluter Wunschkandidat. Er steht für Dynamik und Erfolg. Von seinem enormen Fachwissen und der Art wie er Fußball lebt, kann unser Spiel in großem Maße profitieren", erklärt Gerald Köhler, Lead Designer der FUSSBALL MANAGER Serie. "Er verkörpert Leidenschaft, Qualität und Emotionalität."

Mehr als 700 neue Features und Innovationen

Mit dem FUSSBALL MANAGER 12 erscheint in diesem Jahr der elfte Vertreter der Serie mit einem klaren Schwerpunkt auf dem Offline-Modus und mit der gigantischen Zahl von mehr als 700 neuen Features und Verbesserungen. Als Manager im FM12 haben die Nutzer die komplette Kontrolle über das Management eines modernen Fußballvereins. Im Spiel sind sie verantwortlich für die Aufstellung, die Taktik und das Training Ihrer Mannschaft, für die Verpflichtung der richtigen Spieler sowie für den Ausbau des Vereinsgeländes und des Stadions.

Besondere Highlights im FM12 sind die FIFA-, DFL- und DFB-Lizenzen, die FIFA 3D-Engine, mehr als 41.000 lizensierte Spieler, davon mehr als 13.000 mit Original-Spielerbildern, der Spielertrainer- und Nationaltrainer-Modus, die Vereinsgründung und die Matchprognose, sowie ein einzigartig umfangreicher Editor. Die FM-Reihe wird vom Entwicklungsstudio Bright Future in Köln für EA SPORTS entwickelt.