Mönchengladbach - Anderthalb Wochen vor dem Rückrundenauftakt beim VfB Stuttgart plagen Borussia Mönchengladbach leichte Personalprobleme.

Tony Jantschke (grippaler Infekt) und André Hahn (Achillessehnenprobleme) konnten am Mittwoch nicht trainieren. Die angeschlagene Thorgan Hazard absolvierte lediglich eine individuelle Einheit, zusammen mit Filip Daems. Der Routinier ist ebenfalls noch nicht bei einhundert Prozent, feierte gestern sein zehnjähriges Jubiläum bei der Borussia. Der Einsatz des gesamten Verletzten-Quartetts am Samstag im Testspiel beim 1. FC Kaiserslautern ist fraglich.