Wolfsburg - Leichte Entwarnung gab es am Sonntagvormittag bei Luiz Gustavo. Die Verletzung, die sich der Brasilianer in Hoffenheim 15 Minuten vor Spielende zugezogen hat, erwies sich als Innenbandzerrung im rechten Knie.

Der Einsatz des Nationalspielers in der UEFA Europa League am Donnerstag beim FC Everton ist aber nicht ausgeschlossen.  „Luiz wird intensiv behandelt und wir werden jetzt die nächsten ein, zwei Tage abwarten“, so Klaus Allofs. Ebenfalls beim Auslaufen fehlte Kevin De Bruyne. Der belgische Nationalspieler kehrte mit einer Muskelverhärtung im linken hinteren Oberschenkel aus Hoffenheim zurück.