München - Wochenlang hatte Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf sein Team auf die Rückrunde vorbereitet, Fehlerquellen analysiert, Spielzüge einstudiert und an der Feinabstimmung gefeilt - alles für diesen einen Moment.

In der 29. Minute des Heimspiels gegen Bayer Leverkusen (1:1) schickte Youngster Tom Trybull eine Maßflanke an den Elfmeterpunkt. Dort war Torjäger Claudio Pizarro in Position gelaufen, ließ den Ball von der Brust abtropfen - und versenkte das Ding dann ganz lässig mit links im langen Eck! Ein Treffer wie aus dem Lehrbuch, den die User von bundesliga.de mit großem Abstand zum "Tor des 19. Spieltags" wählten.

Hackentreffer auf Platz 2

Mit 55,16 Prozent verwies der Peruaner den sehenswerten Ehrentreffer von Pavel Krmas (24,08 Prozent) bei der 1:3-Niederlage des SC Freiburg beim 1. FSV Mainz 05 auf Platz 2. Im 40. Bundesliga-Spiel erzielte der Verteidiger endlich sein erstes Tor - und das mit der Hacke.

Rang 3 ging an Dribbelkünstler Shinji Kagawa von Borussia Dortmund (10,42 Prozent), der beim 3:1 über 1899 Hoffenheim den zweiten Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere schnürte. Dahinter landeten der satte Linksschuss von Lukas Podolski (6,61 Prozent) beim 1:4 des 1. FC Köln gegen Schalke 04 und Mohammed Abdellaoues Direktabnahme (3,73 Prozent) zum 1:0-Siegtreffer für Hannover 96 über den 1. FC Nürnberg.