Der Däne Michael Laudrup ist neuer Trainer beim russischen Erstligisten Spartak Moskau. Der 44 Jahre alte ehemalige dänische Nationalspieler unterschrieb einen 18-Monats-Vertrag beim neunmaligen russischen Meister und übernimmt das Amt von Interimstrainer Sergej Rodijonow. Über die genauen Vertragsmodalitäten wurde nichts bekannt.

Laudrup trainierte zuletzt den spanischen Erstligisten FC Getafe, wo er im Mai ohne Angabe von Gründen sein Amt aufgab. Zuvor hatte er in seiner Heimat Bröndby IF gecoacht. In 104 Länderspielen erzielte der 44-Jährige 37 Treffer für Dänemark. Im Verein spielte Laudrup unter anderem für Real Madrid, den FC Barcelona, Juventus Turin, Lazio Rom, Ajax Amsterdam und Bröndby.