Seit dem Spiel gegen den Hamburger SV quält sich Hannovers Mittelfeldmann Altin Lala mit starken Schmerzen. Der Verdacht: Bandscheibenvorfall.

Nach mehreren Untersuchungen gibt es nun eine eindeutige Diagnose. Lala hat sich einen Bandscheibenvorfall zugezogen.

Vermutlich wird er erst in der Rückrunde wieder ins Spielgeschehen eingreifen können. Eine Operation sei für ihn jedoch die letzte Option. Er versuche seine Beschwerden erst einmal mit einer konventionellen Therapie zu behandeln.