Jakub Blaszczykowski von Borussia Dortmund hat auf bundesliga.de die Wahl zum Tor der Hinrunde gewonnen. Die User votierten "Kuba" mit großem Abstand auf Platz 1.

Es war der 2. Spieltag: Dortmunds Jakub Blaszczykowski ließ im Prestige-Duell gegen den FC Bayern München Nationalverteidiger Philipp Lahm eiskalt stehen, spielte einen Doppelpass mit Nelson Valdez und schoss den Ball von der Strafraumgrenze unhaltbar mit dem Außenrist zum 1:0 in den Winkel. 82 Prozent aller abgegebenen Stimmen entfielen auf das Tor des polnischen Offensivspielers.

Diego und Träsch auf dem Treppchen

Platz 2 geht an die Weser. Mesut Özil lupfte am 11. Spieltag den Ball über zwei Berliner hinweg zu Diego. Der Brasilianer ließ den Ball von der Brust abtropfen und hob ihn per Seitfallzieher über Christopher Gäng ins lange Eck zur 2:0-Führung. Dafür gab es sieben Prozent aller eingegangenen Votings.

Am 7. Spieltag schrieb ein Stuttgarter Debütant sein ganz persönliches Märchen. Stuttgarts Gegner Werder Bremen klärte nach einer Ecke. Doch der Ball fiel Christian Träsch direkt vor die Füße. Der 21-Jährige zog volley aus 20 Metern ab. Sein Premieren-Treffer schlug im rechten Eck ein und bedeutete das 2:0 für den VfB und fünf Prozent aller Stimmen bei der Wahl zum "Tor der Hinrunde".

Zwei Mal Platz 4

Auf Platz 4 landeten gleich zwei Spieler. Hamburgs Mladen Petric und Demba Ba aus Hoffenheim. Ein Einwurf bereitete das 1:0 der Hamburger am 13. Spieltag in Berlin vor. Arne Friedrich kam nicht an den Ball und Mladen Petric zauberte. Per Fallrückzieher schoss er das Spielgerät in die Maschen. Drei Prozent gab's für diese akrobatische Einlage.

Demba Ba legte am 10. Spieltag den Grundstein für Platz 4. Ein Freistoß von Carlos Eduardo von rechts blieb noch hängen, doch den zweiten Versuch brachte Eduardo flach in den Strafraum. Demba Ba beförderte den Ball per Hacke ins Netz zum Hoffenheimer Ausgleich gegen Bochum.


Bei der Wahl zum "Tor der Hinrunde" handelte es sich um keine repräsentative Umfrage. Mehrfachvotings sind theoretisch ebenso möglich wie Stimmabgaben aus Ländern der ganzen Welt.