Isenbüttel - Eintracht Braunschweig hat gegen den Bezirksligisten MTV Isenbüttel erfolgreich getestet. Vor 400 Zuschauern und teils regnerischem Wetter setzte sich die Lieberknecht-Elf am Ende mit 7:1 (5:0) durch, wobei Dennis Kruppke mit einem lupenreinen Hattrick drei Tore beisteuerte.

Eintracht 1. HZ: Later - Reichel, Dogan, Theuerkauf, Kessel - Kratz - Pfitzner, Caligiuri - Oehrl, Kruppke, Kumbela

Eintracht 2. HZ: Engelhardt - Boland, Theuerkauf (80. Niemann), Kessel (80. Zandi), Pfitzner - Perthel - Oehrl (80. Dacaj), Kratz - Kruppke (67. Ademi), Kumbela (67. Bellarabi), Korte

Tore 0:1/0:2/0:3 Kruppke, 0:4 Mohwinkel (ET), 0:5 Oehrl, 0:6 Korte, 1:6 Glodeck, 1:7 Ademi