Freiburg - Pavel Krmas, der seit Sommer 2007 das Trikot des SC Freiburg trägt, hat ein Angebot des Vereins angenommen, über das Ende der aktuellen Saison hinaus im Breisgau zu spielen. Der tschechische Verteidiger bestritt 75 Matches für den SC (davon 19 in der Ersten Bundesliga) und erzielte dabei drei Tore.

Sportdirektor Dirk Dufner: "Mit dem jetzt gefundenen Ergebnis können beide Seiten mehr als zufrieden sein. Pavel Krmas stellt mit seinem vorbildlichen Charakter und seiner sportlichen Erfahrung einen wichtigen Bestandteil unseres Kader dar. Deshalb sind wir glücklich, dass er dem SC Freiburg erhalten bleibt." Über die Modalitäten der Vertragsverlängerung werden keine Angaben gemacht.