Drei Tage vor Anpfiff des Evergreens zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München am Samstag gibt es schlechte Nachrichten für die Gastgeber.

Gestern verletzte sich beim BVB Florian Kringe. "Ein Pferdekuss in der Wade nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Sebastian Kehl", berichtete der zweifache Torschütze aus den ersten beiden Pflichtspielen.

Der Mittelfeldspieler erweckte aber den Eindruck, dass er am Samstag auf die Zähne beißen wird. "Wir haben ein paar Jungs, die der Faszination erstes Heimspiel, und das gleich gegen Bayern München, nicht widerstehen können", schmunzelt Trainer Jürgen Klopp.