Wolfsburg - Schlechte Nachrichten für Cheftrainer Felix Magath und den VfL Wolfsburg: Mittelfeldspieler Koo Ja-Cheol hat sich im Nachmittagstraining am Dienstag einen Außenbandriss am linken Sprunggelenk zugezogen.

Der Koreaner war während der Einheit umgeknickt und musste direkt vom Trainingsplatz zur Untersuchung durch Mannschaftsarzt Dr. Günter Pfeiler gebracht werden.