Den ersten der vier norddeutschen Vergleiche hat Werder Bremen in einem wahren Krimi für sich entschieden. Spielmacher Diego war zwar im DFB-Pokal-Halbfinale gegen den Hamburger SV nicht - wie zuletzt so oft - der Matchwinner der "Grün-Weißen", hatte aber dennoch mit seinem Lattenkracher vor dem Führungstor durch Per Mertesacker entscheidenden Anteil am 4:2-Sieg nach Elfmeterschießen.

Im Interview mit bundesliga.de lobt der Brasilianer die bärenstarke Leistung seines Keepers Tim Wiese, der drei Elfer entschärfte. Jetzt freut Diego sich auf die kommenden drei Nordderbys, in denen sich sein Team aber steigern müsse, und besonders auf das Pokalfinale gegen Leverkusen.

bundesliga.de: Diego, das erste von vier Nordderbys innerhalb von wenigen Tagen ist vorbei. Kein Spiel für schwache Nerven.

Diego: Es war ein sehr emotionales Spiel. Kompliment an unser Team und besonders an Tim Wiese. Er hat eine großartige Leistung gezeigt.

bundesliga.de: Wie beurteilen Sie das Spiel Ihrer Mannschaft?

Diego: Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt. Aber auch im zweiten Durchgang hatten wir viele Torchancen. Der HSV hatte dann beim Ausgleich etwas Glück. Wir haben hart gearbeitet und stehen jetzt im Finale. Nur das ist jetzt wichtig.

bundesliga.de: Hat Werder den Sieg verdient?

Diego: Wir haben großen Respekt vor dem HSV. Aber wir haben einfach besser gespielt und den Sieg daher auch verdient.

bundesliga.de: Schon in der nächsten Woche steht das zweite von vier Nordderbys an. Welche Bedeutung hat der Sieg im DFB-Pokal für die nächsten drei Partien gegen Hamburg?

Diego: Wir müssen uns in jedem Spiel neu beweisen. Natürlich sind wir heute sehr glücklich. Aber wir dürfen uns jetzt nicht ausruhen und müssen uns beim nächsten Mal noch einmal steigern.

bundesliga.de: Wie beurteilen Sie die Aktion, die zur Roten Karte von David Jarolim geführt hat?

Diego: Mesut Özil war auf dem Weg zum Tor und Jarolim hat ihn böse gefoult. Von daher ist die Entscheidung in meinen Augen richtig.

bundesliga.de: Werder musste im Verlauf des DFB-Pokals immer auswärts antreten. Ist der Einzug ins Finale deshalb besonders hervorzuheben?

Diego: Bis ins Finale ist es immer ein schwieriger Weg. Umso mehr, wenn man immer auswärts spielen muss. Aber im Pokal fällt in jedem Spiel eine Entscheidung, und deshalb freuen wir uns, dass wir auch diese Hürde erfolgreich genommen haben.

bundesliga.de: Im Finale wartet jetzt Bayer Leverkusen. Wer ist in Berlin der Favorit?

Diego: Das wird ein ausgeglichenes Spiel mit zwei starken Teams und die Chancen stehen bei 50:50. Ich freue mich auf das Finale und will den Pokal unbedingt gewinnen.

Aus Hamburg berichtet Michael Reis