bundesliga.de hat interessante Fußnoten des Spieltags zusammengetragen.

TORE:
Am 29. Spieltag der Bundesliga fielen 19 Tore. Doppelt erfolgreich war der Bochumer Stanislav Sestak und Leon Andreasen von Hannover 96. In der Torjägerliste führt weiter Grafite vom VfL Wolfsburg mit 22 Treffern vor Mario Gomez vom VfB Stuttgart (19 Tore), der beim 2:0 gegen Eintracht Frankfurt ein Mal traf.

TORFLAUTE BEENDET:
Mit dem Tor zum 1:1 erzielte Robert Tesche den ersten Treffer für Arminia Bielefeld in Mönchengladbach seit fast 18 Jahren. Zuvor waren die Bielefelder bei neun Partien in Mönchengladbach torlos geblieben. Den letzten Treffer erzielte Karlheinz Geils am 13.11.1981 bei einer 3:1-Niederlage der Ostwestfalen.

ELFMETER:
Den einzigen Elfmeter des Wochenendes verwandelte Alexander Frei von Borussia Dortmund gegen Hamburgs Torwart Frank Rost. Das Duell Schütze gegen Torwart steht damit 53:13.

SELTENER AUSWÄRTSSIEG:
Erst den zweiten "Dreier" holte der Karlsruhe SC bei Bayer Leverkusen in der Bundesliga-Historie. Am 27. April 1996 gewannen die Badener durch Tore von Manfred Bender und Michael Tarnat 2:1 im Ulrich-Haberland-Stadion - für die Werkself traf Hans-Peter Lehnhoff zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Damit bleibt die Arena in Düsseldorf für die Leverkusener eine schlechte Ausweichmöglichkeit. Gewann man in der Hinrunde noch fünf der neun Heimspiele, entschied man in der Rückserie bisher kein vermeintliches Heimspiel für sich.

COMEBACK-SIEG:
Nachdem es zur Halbzeit noch 0:2 stand, gewann Werder Bremen nach 90 Minuten gegen den VfL Bochum noch 3:2. Zuletzt drehten die Norddeutschen einen Zwei-Tore-Rückstand am 19. Spieltag 2005/06, als man 4:2 gegen Mainz 05 gewann. Damals hatte man aber bereits nach 45 Minuten eine 3:2 Führung erzwungen.

OHNE NIEDERLAGE:
Zehn Spiele - neun Siege und ein Unentschieden. Die Bilanz von Mike Büskens als Trainer von Schalke 04 ist nahezu makellos. Der Interimstrainer und Nachfolger von Fred Rutten musste schon letzte Saison für Mirko Slomka einspringen und gewann damals fünf von sechs Partien - nun ist Büskens mit bislang vier Siegen erneut sehr erfolgreich.

JUBILÄUM:
Angelos Charisteas von Bayer Leverkusen absolvierte sein 100. Bundesliga-Spiel. Der Grieche und Euro-Held von 2004 lief zuvor für Werder Bremen und den 1. FC Nürnberg auf und schoss insgesamt seit 2002 25 Tore in Liga eins.

SERIEN:
Köln hat viermal in Folge verloren. Wolfsburg hat nach zehn Siegen in Folge das erste Mal wieder ein Spiel verloren. Stuttgart und Dortmund haben fünfmal in Serie gewonnen. Schalke gewann seine vier vergangenen Spiele.