Köln - Marcel Risse legt sich den Ball wenige Augenblicke vor dem Schlusspfiff zurecht, läuft an und trifft sehenswert zum spielentscheidenden 2:1 im Rheinderby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach. Der Freistoß-Torschütze ist zum Spieler des 11. Spieltags nominiert. Jetzt abstimmen!

>>> Hier geht's zum Voting <<<

Top-Facts

  • Risse spielt seine Schnelligkeit aus und sprintet von allen Geißböcken am häufigsten (25 Mal) - fast schon kurios, dass er nach einem ruhenden Ball erfolgreich ist.
  • Sein Traumtor ist sein fünfter Treffer im Jahr 2016. In keinem anderen Kalenderjahr war er so erfolgreich.
  • Die Hälfte seiner zehn Bundesliga-Tore erzielte der Rechtsfuß aus der Distanz.

>>> Alle Infos zu #BMGKOE im Matchcenter