Köln - Am Dienstag (25. Januar) konnte FC-Trainer Frank Schaefer einige widergenesene Profis beim Mannschaftstraining begrüßen. Youssef Mohamad, Mato Jajalo, Miso Brecko und Kevin McKenna kehrten nach überstandener Schweinegrippe zurück in den Trainingsbetrieb des 1. FC Köln.

Tomoaki Makino und Konstantinos Giannoulis, die zuvor mit einem grippalen Infekt aussetzten, nahmen ebenfalls wieder am Mannschaftstraining teil. Auch Verteidiger Christopher Schorch, der bei den Spielen gegen Kaiserslautern und Bremen aufgrund eines Muskelfaserisses fehlte, trainierte wieder mit dem Team. Petit und Kevin Pezzoni befinden sich nach einem Muskelfaserriss im Aufbautraining.