Das mit Spannung erwartete Bundesliga-Comeback von Lukas Podolski im Trikot des 1. FC Köln muss verschoben werden.

Der Stürmer verspürte bei Sprints im Abschlusstraining ein Ziehen im linken Oberschenkel und wird im Auftaktspiel der Kölner am Samstag bei Borussia Dortmund (Sa., ab 15 Uhr im Live-Ticker/Liga-Radio) ausfallen.

"Risiko zu groß"

"Nach Rücksprache mit unserer medizinischen Abteilung haben wir ihn rausgenommen", sagte Trainer Zvonimir Soldo. Mannschaftsarzt Peter Schäferhoff erklärte: "Das Risiko ist einfach zu groß, dass daraus eine langwierige Verletzung wird."

Lukas Podolski wird am Samstag in Köln behandelt.