Bei der turnusmäßigen Sitzung des Vorstandes des 1. FC Köln, der Geschäftsführung und Trainer Christoph Daum wurden am Mittwoch (20. Mai) am Geißbockheim gemeinsam die Ziele und die Transferpolitik für die neue Saison abgesteckt.

Als Ziel setzen sich die Domstädter für die Spielzeit 2009/10 einen gesicherten Mittelfeldplatz. Neben den bereits getätigten Transfers wird der 1. FC Köln - im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten - alles daransetzen, dieses Ziel zu erreichen.