Frankfurt/Main - Benjamin Köhler hat seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt um drei Jahre, bis zum 30. Juni 2014, verlängert.

Köhler spielt seit dem Sommer 2004 für den hessischen Bundesligisten und hat seitdem 151 Meisterschaftsspiele (16 Tore) bestritten.

"Ich fühle mich bei der Eintracht wohl"

Der gebürtige Berliner zählt damit zu den dienstältesten Spielern im Kader von Eintracht Frankfurt. Eine seiner Stärken ist seine Vielseitigkeit. Der Techniker wurde schon im Angriff, im Mittelfeld sowie auf der linken Abwehrseite eingesetzt.

Benny Köhler: "Ich fühle mich bei der Eintracht wohl und freue mich, auch in den nächsten Jahren hier in Frankfurt spielen und leben zu können." "Benny ist ein verdienter Mannschaftsspieler, der auf allen Positionen einsetzbar ist", so der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen.