Ja-Cheol Koo (l.) ist der erste Augsburger, dem in der Bundesliga ein Hattrick gelungen ist - © © gettyimages / Alexander Hassenstein/Bongarts
Ja-Cheol Koo (l.) ist der erste Augsburger, dem in der Bundesliga ein Hattrick gelungen ist - © © gettyimages / Alexander Hassenstein/Bongarts
Bundesliga

Knipser Koo im Gefühlschaos

Augsburg - Was für ein Gefühlschaos für Ja-Cheol Koo. Der Koreaner schnürt den ersten Dreierpack seiner Karriere und verewigt sich auch in der Bundesliga-Geschichte des FC Augsburg - große Freude darüber will anschließend aber nicht so recht aufkommen, weil sich der FCA am Ende gegen Bayer 04 Leverkusen mit einem 3:3 zufrieden geben muss.

Erster Dreierpack eines Augsburgers in der Bundesliga

In der 57. Minute war die Augsburger Welt noch in Ordnung, insbesondere die des Knipsers Koo. Gerade hatte der 27-Jährige mit einem sehenswerten Schuss in den rechten Winkel seinen dritten Treffer des Tages erzielt und damit den ersten Sieg des FC Augsburg gegen Leverkusen in der Bundesliga in greifbare Nähe gerückt. Doch in der Nachspielzeit entriss Hakan Calhanoglu mit einem verwandelten Handelfmeter den Hausherren noch die sicher geglaubten drei Punkte. "Man kann sagen, das ist eine Katastrophe", sagte Koo.

- © gettyimages / Alexander Hassenstein