Hamburg - Gerald Asamoah vom FC St. Pauli kehrte mit einer Prellung im linken Knie aus Frankfurt zurück. Der Stürmer konnte am Sonntag nicht mit den im Spiel eingesetzen "Kiezkickern" auslaufen, sondern unterzog sich einer Behandlung durch Physiotherapeut Peter Ott.

Erst gar nicht zum Trainingsgelände schaffte es dagegen Fin Bartels. Ihn legte ein grippaler Infekt flach.