Vragel da Silva hat am Montag das Trainingslager des FC Energie Cottbus vorzeitig abgebrochen.

Auf Anraten von Teamarzt Dr. Hartmut Thamke reiste der Brasilianer wegen seiner anhaltenden Kniebeschwerden zurück in die Lausitz.

Am Dienstag sollen genaue Untersuchungen Aufschluss über die Ursache des gereizten Knies geben. "Ich bin sehr deprimiert, dass ich die Vorbereitung so kurz vor dem Saisonstart abbrechen muss. Aber mit diesen Schmerzen macht es keinen Sinn", so Vragel da Silva bei seiner Abreise.