Stuttgart - Der Einsatz von Torjäger Miroslav Klose am Mittwoch im Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Chile in Stuttgart ist weiter offen. Der 35-Jährige werde behandelt, teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mit. Erst am Dienstagabend nach dem Abschlusstraining der DFB-Auswahl, sollte eine Entscheidung fallen. 

Der 130-malige Nationalspieler (68 Tore) hatte am Sonntag beim Spiel seines Clubs Lazio Rom wegen einer Beckenprellung und Bauchmuskelbeschwerden gefehlt. Definitiv fällt Lars Bender (Muskelbeschwerden) für das erste Länderspiel des Jahres aus.