Köln - Torjäger Miroslav Klose wurde vor dem zweiten EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan am Dienstag in Köln für sein 100. Länderspiel geehrt.

DFB-Präsident Theo Zwanziger und DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach zeichneten den 32 Jahre alten Angreifer vom deutschen Rekordmeister Bayern München aus.

Jubiläum gegen Argentinien

Klose hatte bei der WM in Südafrika beim 4:0-Viertelfinalsieg gegen Argentinien sein 100. Spiel für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) absolviert. Gegen Aserbaidschan trug er bereits zum 103. Mal das DFB-Trikot.