Borussia Dortmund muss im Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15. November) gegen Eintracht Frankfurt auf Diego Klimowicz verzichten.

Der Argentinier, der das bislang letzte Dortmunder Siegtor in einem Spiel gegen die Hessen erzielen konnte (DFB-Pokal, 2007), laboriert an einem Muskelfaserriss.

"Relativ kleiner Einriss"

"Es handelt sich aber nur um einen relativ kleinen Einriss im Bereich der linken Hüftmuskulatur", erklärte Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun.

Bereits am kommenden Wochenende, beim Auswärtsspiel in Karlsruhe, könnte der Stürmer bei optimalem Heilungsverlauf wieder am Ball sein.