Am Freitag (11. Juli) fand ein Gespräch zwischen dem Aufsichtsratsvorsitzenden des VfB Stuttgart, Dr. Dieter Hundt, und VfB-Torjäger Mario Gomez statt.

Dabei wurden die zuletzt aufgekommenen Irritationen thematisiert und aus der Welt geschafft.

"Angenehmes und offenes Gespräch"

Dr. Hundt sagte: "Meine Wertschätzung für Mario Gomez ist unverändert hoch. Ich schätze ihn gleichermaßen als Fußballer und als Mensch."

"Wir hatten ein angenehmes und offenes Gespräch, in dem wir uns über die Thematik ausgetauscht haben. Für mich ist die Angelegenheit damit erledigt", sagte Gomez.