Kaiserslautern - Nach seinem Außenbandriss im rechten Sprunggelenk hat Oliver Kirch am Dienstag das erste Mal wieder am Mannschaftstraining teilgenommen. Der 28-Jährige Mittelfeldakteur verletzte sich am 5. Februar im Auswärtsspiel der "Roten Teufel" bei 1899 Hoffenheim und musste daraufhin ausgewechselt werden.

Nicht im Training mit dabei waren dagegen Ivo Ilicevic, der aufgrund seiner Innenbandverletzung weiter individuell trainiert, sowie Jiri Bilek und Srdjan Lakic, die sich beide krank abgemeldet haben. Zudem wurde Florian Dick vorsichtshalber geschont. Er absolvierte nur Lauftraining im Fritz-Walter-Stadion.