Köln - Sie haben entschieden! Kevin De Bruyne ist der offensive Mittelfeldspieler der Hinrunde. Knappe 31 Prozent der bundesliga.de-User sehen den Belgier vom VfL Wolfsburg ganz vorne. Der 23-Jährige glänzte vor allem als Vorlagengeber.

De Bruyne legte zehn Mal für seine Mitspieler auf, das ist Ligaspitze. Nur der Bochumer Dariuz Wosz hatte in der Saison 1996/97 für den VfL Bochum nach der Hinrunde noch mehr Assists (11) als der dribbelstarke Mittelfeldspieler auf dem Konto.

Zwei Weltmeister auf dem Podest

Mit 26 Prozent der Stimmen schaffte es Bayerns Offensivkünstler Thomas Müller auf Platz 2. Der Weltmeister lief 16 Mal in der Liga für den FCB auf und erzielte dabei starke sieben Treffer. Ihm folgt Mannschaftskollege Mario Götze. Für dem WM-Siegtorschützen votierten 17 Prozent. 

Platz 4 belegt Hoffenheims Edeltechniker Roberto Firmino mit 12 Prozent, dicht gefolgt von Leverkusens Freistoßspezialist Hakan Calhanoglu (zehn Prozent). Sechster wurde FCA-Profi Halil Altintop mit vier Prozent der abgegebenen Stimmen.