Thiago Alcantara trifft am Mittwoch auf seinen Ex-Mitspieler Lionel Messi
Thiago Alcantara trifft am Mittwoch auf seinen Ex-Mitspieler Lionel Messi

FCB vs FCB: Kein Spiel wie jedes andere

Barcelona - Es war voll, sehr voll. Selbst der ruhmreiche FC Barcelona stieß am Dienstagvormittag bei der Abschluss-Pressekonferenz vor dem Champions League-Halbfinalhinspiel (Mittwoch ab 20.30 Uhr im Live-Ticker) an seine Grenzen.

Medieninteresse enorm – Messi hoch motiviert

Der Presseraum auf dem Trainingsgelände "Joan Gamper" im Stadtteil Sant Joan Despi platzte aus allen Nähten. Nicht nur weil Lionel Messi seine erste Pressekonferenz seit 2013 gab, sondern weil das Interesse an diesem Gipfeltreffen zwischen dem FC Barcelona und den FC Bayern München weltweit riesig ist.

Vor der Champions League-Saison hatten Enrique und Guardiola sich für das Finale in Berlin verabredet. Diese Konstellation ist nun nicht mehr möglich. Gönnen würden es beide Trainer dem anderen sehr wohl. "Der Verlierer wird dem Gewinner gratulieren, das ist doch selbstverständlich unter Freunden", lächelte Enrique. Fehlen wird dem FC Barcelona am Mittwochabend übrigens Jeremy Mathieu. Der Franzose hat Achillessehnenprobleme am rechten Fuß und fällt aus.

Aus Barcelona berichtet Alexander Barklage