Die zweite Mannschaft des BVB, gespickt mit einigen Profis, hat in einem Testspiel den Drittligisten Eintracht Braunschweig mit 2:0 (1:0) besiegt. Mit Weidenfeller, Kehl, Hajnal und Dede kamen vier Profis zum Einsatz.

Le Tallec Mitte der ersten Halbzeit und Götze kurz vor Schluss erzielten die Tore. Sebastian Kehl feierte in der ersten Halbzeit sein Comeback.

Erstes Spiel für Kehl seit Mai 2009

Er agierte im defensiven Mittelfeld sehr präsent und schaltete sich immer wieder mit ein ins Offensivspiel. Es war sein erstes Spiel seit Mai 2009.

Außerdem stand Roman Weidenfeller 45 Minuten lang zwischen den Pfosten, hatte zwar nicht allzu viel zu tun, musste aber zwei, drei Mal Kopf und Kragen riskieren.