Überraschung beim FC Bayern: Der deutsche Rekordmeister hat sich mit Karolina Mahrla verstärkt.

Wie Trainer Jürgen Klinsmann auf Nachfrage von bundesliga.de bekannt gab, wird die junge Frau ab sofort in den Kader aufgenommen.

Mahrla bricht Studium ab

Podolski selbst hat noch keine Pixel gekauft, dafür hat er aber den einen oder anderen Bekannten entdeckt. Selbst einen Journalisten habe er gesehen, sagt Podolski mit seinem breittmöglichsten Grinsen - "nackt und mit Bademantel". Natürlich ein Scherz des Angreifers.

Überhaupt war der 23-Jährige gut aufgelegt beim Pressetermin am Mittwoch an der Säbener Straße, wo das Leistungszentrum des FC Bayern zuhause ist. Die gute Laune ist verständlich: Es ist nicht nur sein feststehender Wechsel zum 1. FC Köln im Sommer. Vielmehr ist seine Leidenszeit zu Ende. Podolski verpasste nicht nur die letzten Spiele der Hinrunde, sondern auch die komplette Vorbereitung und stand auch zuletzt wegen Verletzungen und Trainingsrückstand nicht im Kader. Nun steht er wieder voll im Saft.