Andre Mijatovic wird bis Freitag zur weiteren Behandlung in München bleiben. DFB-Mannschaftsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt hat bei dem 28-Jährigen eine Kapselreizung im linken Knie festgestellt.

DSC-Geschäftsführer Detlev Dammeier äußerte sich erleichtert zur Diagnose aus München: "Erst mal sind wir froh, dass keine gravierende Verletzung festgestellt worden ist. Wenn alles nach Plan läuft, sehe ich keine größeren Probleme für den ursprünglich angedachten Genesungsverlauf bei Andre."