Doha - Bayern München ist mit einem standesgemäßen Erfolg ins neue Jahr gestartet.

Beim ersten Spiel von Bastian Schweinsteiger seit dem 2. November bezwang das Team von Trainer Jupp Heynckes den vom früheren Nationalspieler Uli Stielike gecoachten katarischen Zweitligisten SC Sailiya 13:0 (3:0). Torschützen für die Münchner in Doha waren Ivica Olic (5 Treffer), Franck Ribery, Nils Petersen (jeweils 2), Arjen Robben, Mario Gomez, Thomas Müller und Diego Contento.

Heynckes ließ beim ersten von drei Tests im Trainingslager in Katar und Indien seine vermeintlich beste Elf von Beginn an spielen, für Franck Ribery kam auf dem linken Flügel allerdings Thomas Müller zum Einsatz. Mit Beginn der zweiten Hälfte brachte Heynckes elf neue Spieler, darunter Verteidiger Breno, der erstmals seit mehreren Monaten wieder mit den Profis spielte. Die Bayern treten am Samstag in Doha zu einem weiteren Übungsspiel gegen Al Ahly Kairo an, ehe sie am Dienstag in Delhi gegen die indische Nationalelf antreten.

Winterfahrplan der Bundesliga

Transferbörse der Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste