Hannover - Mit einem überragenden 17:1 (7:1) gegen den TSV Eystrup hat Hannover 96 sein drittes Freundschaftsspiel in dieser Woche gewonnen. Wieder war es Mikael Forssell, der sich mit vier Treffern als bester Torschütze auszeichnen konnte.

Hannover 96: Miller - Cherundolo, Haggui, Pogatetz, Djakpa - Aycicek, Lala, Pinto, Beil - Stoppelkamp, Forssell
2. Halbzeit: Zieler - Eggimann, Chahed, Akdari, Bikmaz - Stindl, Rausch, Beasly, Schlaudraff - Aycicek, Beil

Tore: 1:0 Forssell (23.), 2:0 Forssell (26.), 2:1 Lambrich (29.), 3:1 Beil (30.), 4:1 (32.), 5:1 Forssell (37.), 6:1 Forssell (40.), 7:1 Pinto (43.), 8:1 Schlaudraff (48.), 9:1 Beil (54.), 10:1 Stindl (65.), 11:1 Rausch (68.), 12:1 Stindl (73.), 13:1 Eigentor TSV (79.), 14:1 Bikmaz (81.), 15:1 Rausch (82.), 16:1 Beasley (88.), 17:1 Beasley (90.)