Angreifer Sinan Kaloglu verlässt den VfL Bochum. Der 28-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zum niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim.

Über die Transfermodalitäten haben beide Vereine Stillschweigenvereinbart. Vor einem Jahr war Kaloglu vom türkischen Erstligisten Bursaspor zum VfL gestoßen.

In der abgelaufenen Saison kam der ehemalige Nationalspieler 18 Mal in der Bundesliga (3 Treffer) und einmal im DFB-Pokal zumEinsatz.