Der Beginn der Profikarriere von Hannovers Verteidiger Felix Burmeister hätte sicherlich besser laufen können: Der 20-Jährige hat sich im Training einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen.

Für ihn ist damit das fest eingeplante Trainingslager in Bad Radkersburg, das am kommenden Montag (19. Juli) beginnt, geplatzt. In dieser Zeit stehen für ihn Reha-Maßnahmen im Friederikenstift an.

Nachwuchskeeper darf mit

Nach der Verletzungspause wird Burmeister in etwa vier Wochen wieder voll einsteigen können, wie 96-Coach Mirko Slomka erwartet.

Frohe Kunde dagegen für Nachwuchskeeper Marcel Maluck. Der Schlussmann der U 23 erhielt als vierter Keeper eine Einladung für das Trainingscamp in Österreich.