Jannik Verstergaard geht den nächsten Schritt und trägt ab Sommer das Trikot von Borussia Mönchengladbach - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
Jannik Verstergaard geht den nächsten Schritt und trägt ab Sommer das Trikot von Borussia Mönchengladbach - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
Bundesliga

Vestergaard: Gladbachs fehlendes Puzzleteil

Köln – Win-win-Situation am Niederrhein: Die Verpflichtung von Jannik Vestergaard vom SV Werder Bremen ist sowohl für Borussia Mönchengladbach als auch für den dänischen Verteidiger absolut sinnvoll. Der 1,99 Meter große Hüne kehrt gewissermaßen in die Heimat zurück und bildet dort mit seinem Landsmann Andreas Christensen ein vielversprechendes Innenverteidiger-Duo.

Dänen-Riegel mit Kumpel Christensen

Nach den Abgängen der langjährigen Abwehrchefs Martin Stranzl (Karrierende) und Roel Brouwers (Wechsel zu Roda Kerkrade) hat Fohlen-Sportdirekter Max Eberl nun den idealen Ersatz gefunden: "Jannik wird mit seiner Erfahrung, die er trotz seines jungen Alters schon mitbringt, und seiner körperlichen Präsenz eine wichtige Rolle in unserer Hintermannschaft spielen", so Eberl.

Gemeinsam mit Andreas Christensen wird Verstergaard in der kommenden Saison wohl eines der vielversprechendsten Innenverteidiger-Duos bilden. Beide agieren extrem spiel- und zweikampfstark, spielen außerdem gemeinsam in der dänischen Nationalelf zusammen. Verstergaard freut sich schon: "Andreas ist nicht nur ein guter Fußballer, sondern seit Jahren ein guter Freund."

- © imago / Lars Moeller