Gelsenkirchen - Die Hinrunde ist für Julian Draxler beendet. Der 21-Jährige Offensivspieler des FC Schalke 04 zog sich im Heimspiel gegen den FC Augsburg (1:0) bereits nach wenigen Sekunden eine Verletzung im rechten Oberschenkel zu.
 
Eine Untersuchung am Montag bei Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt bestätigte die Befürchtungen der Königsblauen. Draxler erlitt einen Teilabriss der Semimembranosus-Sehne. Am Nachmittag machte er sich auf den Weg nach Stuttgart und wird sich einer Operation unterziehen, sobald ein Termin mit den behandelnden Ärzten abgestimmt wurde.