Gelsenkirchen - Julian Draxler (21) wird dieses Jahr aller Voraussicht nach keine Spiele mehr für den Fußball-Bundesligisten Schalke 04 und die Nationalmannschaft bestreiten können. Der 21-Jährige zog sich beim 1:0-Sieg der Gelsenkirchener gegen den FC Augsburg laut Manager Horst Heldt nach wenigen Sekunden eine "schwere Muskelverletzung" im rechten Oberschenkel zu und musste ausgewechselt werden.

Draxler fehlt damit nicht nur Schalke bei noch drei verbleibenden Gruppenspielen in der Champions League, sondern auch der DFB-Auswahl im EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar am 14. November und im Prestigeduell gegen Europameister Spanien vier Tage später. In acht Ligaspielen hatte das Draxler bisher zwei Treffer erzielt.

SID