In den vergangenen Tagen schon hatte er erste Laufübungen absolviert, am Mittwoch nun kehrte Josué vollends in den Trainingsbetrieb zurück

Der VfL-Wolfsburg-Kapitän trainierte am Mittwoch erstmals wieder komplett mit der Mannschaft und signalisierte anschließend sogar Chancen für einen Einsatz am kommenden Samstag im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen.

"Habe keine Schmerzen mehr"

"Mir fehlt noch etwas die Sicherheit. Aber ich habe keine Schmerzen mehr, das ist das Wichtigste. Ich bin sehr glücklich, dass es mit der Genesung so schnell ging. Jetzt haben wir noch zwei Trainingstage Zeit, und dann wird der Trainer entscheiden, ob ich am Samstag schon wieder dabei sein kann", so der Mittelfeldspieler.

Der Brasilianer hatte sich im Heimspiel gegen den Hamburger SV (23. August) eine Verletzung am Außenmeniskus des linken Knies zugezogen. Drei Tage später wurde er in Hamburg operiert.

Josué spielt seit der Saison 2007/2008 bei den Wölfen und kam seither auf 66 Bundesligaspiele und ein Tor. Erst im Mai 2009 hat der 30-Jährige seinen Vertrag beim VfL bis zum 30. Juni 2013 verlängert. In der laufenden Saison kam er bislang drei Mal zum Einsatz.