Die Schienbein-Operation bei Jermaine Jones ist gut verlaufen. Der Mittelfeldspieler des FC Schalke 04 wird voraussichtlich am Freitag (3.7.) aus dem Krankenhaus entlassen.

"Es ist alles positiv verlaufen und Jermaine ist zuversichtlich", erklärte Chef-Trainer Felix Magath. Am kommenden Sonntag (5.7.) wird der 27-Jährige daher auch mit nach Herzlake ins Trainingslager fahren. "Dort hat er die beste Betreuung durch unser Team und kann optimal in die Rehabilitation starten", so Magath weiter.