Jonas Hofmann bejubelt sein Tor zum 1:0 gegen Bayer 04 Leverkusen - © gettyimages / Dennis Grombkowski/Bongarts
Jonas Hofmann bejubelt sein Tor zum 1:0 gegen Bayer 04 Leverkusen - © gettyimages / Dennis Grombkowski/Bongarts
Bundesliga

Jonas Hofmann: "Einfach affengeil"

Dortmund - Borussia Dortmund setzt seinen Siegeszug fort – und Jonas Hofmann ist mittendrin und voll dabei. Beim klaren 3:0-Erfolg über Bayer Leverkusen stellte der 23-Jährige mit seinem ersten Saisontreffer die Weichen auf Sieg. Im Interview nach dem Spiel verriet der Dortmunder, wie sich der Torjubel vor über 81.000 Zuschauern anfühlt, was für ihn das Geheimnis des Erfolges ist und warum er die Borussia trotz Tabellenführung weiter in der Rolle des Jägers sieht.

"Genau auf das spekuliert, was eintraf"

Frage: Jonas Hofmann, wie fühlt es sich an, wenn man hier ins Tor trifft und die Südtribüne den eigenen Namen skandiert?

Jonas Hofmann: Es ist schon Wahnsinn, wenn man hier in diesem Stadion ein Tor schießt. Ich war beim Jubel relativ nah an den Zuschauern und habe ein paar Fans in die Augen geschaut. Da spürt man einfach, was für eine Freude die Menschen haben, im Stadion zu sein. Und wenn du dann zuhause hier in unserem Stadion ein Tor schießt, dann ist das einfach affengeil! Sich dann feiern zu lassen und den eigenen Namen zu hören – da bekommt man schon Gänsehaut.

- © gettyimages / Dennis Grombkowski/Bongarts
- © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA