Zusammenfassung

  • Jonas Hector gewinnt die Wahl zum Goal of the Seaisn 2017/18

  • Der Kölner setzt sich damit gegen zwölf Kandidaten durch

  • Seinen Treffer markiert er erst am 34. Spieltag gegen Wolfsburg

Köln - In den vergangenen Tagen hat bundesliga.de vierzehn wunderbare Tore der letzten Spielzeit 2017/18 zur Wahl zum Goal of the Season gestellt - und jetzt steht das Ergebnis fest: Jonas Hector vom 1. FC Köln hat das schönste Tor des Bundesliga-Jahres erzielt!

Der Abstieg des 1. FC Köln stand schon länger fest, am Ende durften sich die Fans der Rheinländer aber noch über ein absolutes Schmankerl ihres Nationalspielers freuen, der seinen Vertrag erst verlängerte, um mit Köln in die 2. Bundesliga zu gehen. Jonas Hector ließ am 34. Spieltag in der 32. Minute zwei Gegenspieler mit dem legendären "Zidane-Trick" stehen, verschaffte sich damit Zugang zum Strafraum und lupfte den Ball anschließend herausragend über VfL-Keeper Coen Casteels hinweg, der geschickt den Winkel verkürzte. Besser hätte es auch Lionel Messi nicht machen können.

Hector setzt sich damit im Voting auf bundesliga.de und Youtube gegen Marco Reus, Christian Pulisic, Marc Bartra, Shinji Kagawa (alle Borussia Dortmund), Joshua Kimmich, Corentin Tolisso, James Rodriguez (alle FC Bayern), Marc Arnold (VfL Wolfsburg), Bruma (RB Leipzig), Serge Gnabry (TSG1899 Hoffenheim), Nils Petersen (Sport-Club Freiburg) und Leon Bailey (Bayer 04 Leverkusen) durch.

Video: Diese 14 Tore standen zur Wahl

Gewählt hatten die User auf den offiziellen Seiten der Bundesliga im Video-Poll und mittels Hashtag-Voting auf Youtube. Am Ende wurden die Stimmen zusammengezählt. Zur Auswahl standen neben den bereits gewählten Top-Tore des Monats auch noch vier weitere Treffer, die die Redaktion ausgewählt hat.

>>> Zur Sonderseite: Die Top-Tore des Monats der Saison 2017/18