Hoffenheim - 1899 Hoffenheim hat sich zur kommenden Saison die Dienste von Fabian Johnson gesichert. Der 23-jährige Außenverteidiger unterschrieb einen Dreijahresvertrag und kommt vom VfL Wolfsburg.

Johnson hat alle Juniorennationalmannschaften des DFB durchlaufen und gewann 2009 mit der U21 die Europameisterschaft in Schweden. Er gilt als beidfüssig und kann unter anderem auf beiden Außenverteidigerpositionen eingesetzt werden.

"Hochtalentierter, vielseitiger Außenverteidiger"

1899-Manager Ernst Tanner zur Verpflichtung des gebürtigen Müncheners, der neben der deutschen auch die amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt: "Fabian ist ein hochtalentierter und vielseitiger Außenverteidiger und hat sich seine ersten Sporen in der Bundesliga bereits verdient. Mit ihm bieten sich uns gleich mehrere Alternativen auf den Außenbahnen in der Viererkette. Ich bin erfreut, dass wir Fabian davon überzeugen konnten, den nächsten Karriereschritt in Hoffenheim zu machen."

Über die Höhe der fälligen Ablösesumme wurde zwischen beiden Clubs Stillschweigen vereinbart. Johnson wird die Nummer 16 erhalten. Er ist nach Sven Schipplock die zweite Neuverpflichtung der Kraichgauer für die Saison 2011/12.